Whangerei Falls und Matapouri Beach

Heute nach dem Frühstück sind wir runter vom Hügel an die Whangerei Falls gefahren. Der Hatea Fluss stürzt hier in einen malerischen kleinen Canyon 26m tief hinunter. Bernhard Grzimek hätte seine wahre Freude daran gehabt. Im Fluss gibt es Muscheln, Flusskrebse und allerlei Getier. Nach diesem kurzen Stopp sind wir dann an den Matapouri Beach gefahren, auf sehr kurvigen, engen Straßen geht es 40 Minuten lang auf eine Landspitze hinaus, dort liegt dann der traumhafte Strand. Leider war es sehr windig, so dass wir uns nun sandgestrahlt fühlen.

Whangerei Falls
Matapouri Beach
Matapouri Beach, nördliche Ecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.