Sterne gucken am Black Sands Beach

Unsere Unterkunft südlich von Kaikoura am Black Sands Beach bietet einmalige Blicke auf den Sternhimmel, wir konnten die Milchstraße sehen, das Sternbild Orion, das Kreuz des Südens, Sirius, und vieles mehr.

Es hat so wenig Lichtverschmutzung hier, so dass man wirklich die Milchstraße erkennt.

Ich habe gleich die Kamera auf das Stativ montiert und meine ersten Gehversuche in Langzeitbelichtungen gemacht.

Toll waren die vielen Satelliten die rasend schnell über den Nachthimmel schwirrten. Quasi im Minutentakt waren welche zu sehen. Das Highlight waren die 60 SpaceX Starlink Satelliten, die in einer Reihe dahin fliegen und die Ihre Triebwerke an hatten, um die Höhe zu korrigieren. Auf dem Bild unten sieht man die Satelliten als lange Streifen (8 Sekunden belichtet). Näheres zum SpaceX Starlink Programm findet ihr hier (Wikipedia Link).

Blick von unserer Strandhütte am Black Sands Beach in Richtung Sonnenaufgang, 07:10 morgens
Ein Teil der Milchstraße
Die SpaceX Satelliten in einer Reihe, als Streifen gut sichtbar bei 8 Sekunden Belichtungszeit. Sie flogen unterhalb des Sternbildes Orion durch. Unten sieht man noch die Dachkante unserer Strandhütte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.